Gemeinschaftsgrundschule Rösrath

Die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Rösrath in der Nähe von Köln wird von etwa 290 Schülerinnen und Schülern besucht, die in 12 Klassen unterrichtet werden. Sie ist eine offene Ganztagsschule, in der Kinder bis 16:00 Uhr betreut werden können. Dabei arbeiten Lehrkräfte und sozialpädagogische Kräfte eng zusammen. Um alle Kinder optimal zu fördern, werden die ersten beiden Klassen jahrgangsübergreifend unterrichtet. In der flexiblen Schuleingangsphase (FLEX) verbleiben die Kinder ein bis drei Jahre.

Zu dem pädagogischen Konzept der Schule gehören ein gleichberechtigtes Miteinander von offenen (z.B. Arbeit mit dem Wochenplan) und lehrerzentrierten Unterrichtsformen, die individuelle Förderung aller Kinder (z.B. von Kindern mit Migrationshintergrund) im integrativen Unterricht und das Lernen mit neuen Medien (so ist z.B. jede Klasse mit Computern ausgestattet). 

http://www.ggs-roesrath.de/

Die Baustellen

In Rösrath verbrachten wir eine sehr sonnige und warme Woche, in der wir unter anderem viele viele Tonnen Steine bewegten. Eine Raben- und eine Drachenskulptur sowie unser geliebter BaseG-Stern sorgten dafür, dass uns ein "sehr aufmerksames Elternteil" des Satanismus bezichtigte. Zum Glück konnte ein mit einem diesbezüglichen Gutachten beauftragter Pastor diesen Verdacht entkräften. Die ganze Angelegenheit wurde auf dem darauf folgenden Wintertreffen zu einem Theaterstück verarbeitet, was für ausgesprochen viel Erheiterung sorgte - ...

 

 

  • Auf und an dem hinter dem Schulgebäude gelegenen Hang entstanden ein Klettermikado aus Baumstämmen, ein Podest ("speakers corner") und weitere Sitz-, Kletter- und Spielelemente (z.B. eine Rutsche). Der zuvor gerade verlaufende Hangabschluss eines verwilderten und zuvor ungenutzten Hanges bekam so ein neues Gesicht, was nun zum Klettern und Verweilen einlädt.
  • Am Ende dieses Schulhofbereiches wurde ein großes hohes Holzpodest gebaut, das, von einer Rabenskulptur bewacht, nicht nur zum Spielen einlädt, sondern auch einen weiten Blick über Rösrath ermöglicht.
  • Im vorderen Schulhofbereich entstanden ein Amphitheater, das unter anderem als "grünes Klassenzimmer" genutzt werden kann und ein weiteres großes Klettermikado aus Baumstämmen.
  • Dahinter wurden, mit Hilfe der BaseG-Kinder und einiger Schulkinder, ein Weg neu gepflastert und einige Beton-Pflanzkübel mit Mosaik verschönert.

Bildergalerie